CUBRO

GESCHÄFTSBEDINGUNGENONES

 

BedingungoneAllgemeine Nutzungsbedingungen des Portals

Informationen und Dienstleistungen

Benutzer können über das Portal auf verschiedene Arten von Informationen und Diensten zugreifen. Das Portal behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Präsentation und Konfiguration, die Informationen, die auf dem Portal angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu ändern. Es wird empfohlen, dass der Benutzer regelmäßig die auf dem Portal erscheinenden Inhalte konsultiert.

 Der Benutzer erkennt ausdrücklich an und akzeptiert, dass das Portal jederzeit Informationen, Produkte oder Dienstleistungen unterbrechen, deaktivieren und/oder löschen kann. Das Portal wird sich nach besten Kräften bemühen, die Verfügbarkeit und Zugänglichkeit des Portals zu gewährleisten. Allerdings gelegentlichoneja, aus gründenones Wartung, Update, Standortwechsel etc. können Sie suponer die Unterbrechung des Zugangs zum Portal.           

Das Portal bietet Zugang zu Informationen, Produkten und/oder Dienstleistungen und stellt keine Geräte, Materialien oder Dienstleistungen bereit, um darauf zuzugreifen. Für den korrekten Zugriff und die Nutzung bestimmter Informationen und Dienste muss der Benutzer bestimmte Programme auf seinen Computer herunterladen.        

Das Portal greift nicht in die Erstellung dieser Inhalte und/oder Dienste ein, die von Dritten im und/oder über das Portal bereitgestellt oder bereitgestellt werden, und kontrolliert auch nicht deren Rechtmäßigkeit. In jedem Fall bietet es keinerlei Garantie darauf. Der Benutzer erkennt an, dass das Portal nicht für die Inhalte und/oder Dienste verantwortlich ist und sein wird, die von Dritten in und/oder über das Portal bereitgestellt oder bereitgestellt werden. Der Benutzer akzeptiert, dass das Portal keine Verantwortung für Schäden oder Verluste übernimmt, die durch die Nutzung dieser Informationen oder Dienste Dritter entstehen.

Verpflichtungones des Benutzers

Der Benutzer muss die im Portal festgelegten Inhalte jederzeit respektieren. Der Nutzer erklärt ausdrücklich, dass er das Portal gewissenhaft nutzt und jegliche Verantwortung übernimmt, die sich aus der Nichteinhaltung der Regeln ergeben könnte.        

Der Nutzer verpflichtet sich, die vom Portal angebotenen Informationen, Produkte und/oder Dienstleistungen nicht für Entscheidungen zu verwenden.ones mit Implikationones wirtschaftlich, da Sie wissen, dass diese Informationen, Produkte und / oder Dienstleistungen nicht aktualisiert werden und Ungenauigkeiten enthalten könnenoneIch bin Tippfehler.

Der Nutzer darf das Portal nicht für Aktivitäten nutzen, die gegen das Gesetz, die guten Sitten und die öffentliche Ordnung verstoßen, sowie für verbotene oder verletzende oder schädigende Zweckeonen Rechte Dritter. Ebenso ist die Verbreitung, Speicherung und/oder Verwaltung von Daten oder Inhalten untersagt, die Rechte Dritter oder Vorschriften zum Schutz geistigen oder gewerblichen Eigentums verletzen.     

Verfügbarkeit der Informationen, Produkte und Dienstleistungen des Portals

Das Portal garantiert nicht die ständige und dauerhafte Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen und bleibt daher exonebefreit von jeglicher Haftung für mögliche Schäden, die infolge der Nichtverfügbarkeit der Produkte und Dienstleistungen aufgrund höherer Gewalt oder Fehlern in den telematischen Datenübertragungsnetzen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, oder durch sie verursacht werdenonexiones für Arbeiten zur Verbesserung oder Wartung von Computerausrüstung und -systemen durchgeführt. In diesen Fällen wird sich das Portal nach besten Kräften bemühen, die Unterbrechung 24 Stunden im Voraus zu melden. Das Portal ist nicht verantwortlich für die Unterbrechung, Aussetzung oder Beendigung der Informationen oder Dienste. Ebenso ist sie nicht verantwortlich für eventuelle Auslassungenones, Verlust von Informationen, Daten, Konfigurationones, unsachgemäßer Zugriff oder Verletzung der Vertraulichkeit, die auf technische Probleme, Kommunikation,onedein Versäumnisones menschlich, durch Dritte verursacht oder nicht dem Portal zuzurechnen sind. Sie haftet auch nicht für Schäden, die durch Computerangriffe oder Viren verursacht werden, die Computerprogramme, Kommunikationssysteme,oneoder Geräte, die vom Portal verwendet, von Dritten hergestellt oder bereitgestellt werden. Das Portal kann nach eigenem Ermessen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung den Zugang zu Informationen und Diensten für diejenigen Benutzer verweigern, zurückziehen, aussetzen und/oder sperren, die die im Portal enthaltenen Regeln nicht einhalten.

Verantwortung des Portals

Der Benutzer weiß und akzeptiert, dass das Portal keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für die Daten, Inhalte, Informationen, Produkte und Dienstleistungen gewährt, die auf dem Portal enthalten sind und angeboten werden. 

Außer in den Fällen, in denen das Gesetz ausdrücklich etwas anderes vorschreibt, und ausschließlich in dem Umfang und Ausmaß, in dem es vorgeschrieben ist, übernimmt das Portal keine Garantie oder Verantwortung für mögliche Schäden, die durch die Nutzung und Nutzung der Informationen, Daten, Portalprodukte und -dienste.

In jedem Fall schließt das Portal jegliche Haftung für Schäden aus, die auf Informationen, Produkte und/oder Dienstleistungen zurückzuführen sind, die von Dritten bereitgestellt oder bereitgestellt werden, außer CUBRO. In diesem Fall liegt die gesamte Verantwortung beim Dritten, unabhängig davon, ob es sich um einen Lieferanten, Mitarbeiter oder einen anderen handelt.

Bedingungones Allgemeiner Vertragsabschluss

1. Einführung

Die jetzigen BedingungenoneAllgemeine Vertragsbedingungen (nachfolgend „Bedingungones Allgemein“), zusammen mit dem Budget und seinen Anhängen (im Folgenden „Haushalt“), stellen den bestehenden Vertrag zwischen dem Unternehmen dar CUBRO DESIGN, SL (im Folgenden „CUBRO“) und dem Kunden (im Folgenden „Auftraggeber“), die beide im Haushalt festgelegt wurden.

 CUBRO ENTWURF, SL hat ihren Sitz in Madrid (28010), Calle Fernandez de la Hoz Nummer 38, mit der CIF-Nummer B-88.346.663 und ist im Handelsregister von Madrid in Band 38677, Blatt 187, Blatt M-687728 eingetragen. Kontakttelefon: 672.173.343

Das Budget und die Anhänge, die der Kunde und CUBRO abonnieren, werden in diese Bedingungen aufgenommenones Allgemeiner, untrennbarer Bestandteil des zwischen beiden Parteien geltenden Vertrages (im Folgenden „Vertrag").

Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen der Bedingungenones Allgemeines und der Haushalt gilt, was im angenommenen Haushalt festgelegt ist, hat in jedem Fall Vorrang.

2 Objekt

Zweck des Vertrages ist die Regelung der Vertragsbedingungenoneich weiß was CUBRO wird dem Kunden die verschiedenen von ihm beauftragten Dienstleistungen gegen eine entsprechende Gegenleistung erbringen CUBRO.

Die Bedingungenones spezifisch für den Erwerb von Produkten und/oder die Erbringung von Dienstleistungen, die vom Kunden in Auftrag gegeben werden, werden im Budget angegeben CUBRO und der Auftraggeber stimmen jeweils zu.

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Kunde das Budget unterzeichnet und abone die entsprechende Anfangszahlung. Das Angebot kann mit gesetzlich gültigen Mitteln unterzeichnet werden, wobei ausdrücklich die Möglichkeit einer digitalen Signatur durch ein Mittel eingeschlossen ist, das eine angemessene Überprüfung der Identität des Kunden und die Erteilung seiner Zustimmung zum Inhalt des Angebots ermöglicht. Sobald das Budget fertiggestellt ist, wird davon ausgegangen, dass der Kunde den Vertrag vorbehaltlos akzeptiert, vollständig gültig und bindend ist und alle seine Wirkungen zeigen wird.

In keinem Fall umfasst der Vertrag Leistungen, die nicht in diesen Bedingungen enthalten sind.ones Allgemein, im Budget und in den Anhängen, es sei denn, der Auftraggeber verlangt diesbezüglich eine Änderung, die gesondert in Rechnung gestellt wird.

Die auf dem Portal erscheinenden Preise sind in Euro angegeben. Der Kunde kennt immer den Preis und die Eigenschaften der Produkte vor ihrem Kauf, diese werden detailliert und im Budget festgelegt. Die auf dem Portal angezeigten Preise sind korrekt und enthalten die entsprechende Mehrwertsteuer. Allerdings mit CUBRO die Befugnis, das Portal jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, wird dem Benutzer empfohlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig zu konsultierenones, die im Portal erscheinen, aber sobald das Budget akzeptiert wird, für den Fall, dass CUBRO die Preise ändern, für den Kunden gilt der Preis, der im akzeptierten Budget erscheint.

CUBRO liefert die Produkte und erbringt die Dienstleistungen, die der Kunde vertraglich vereinbart.

3. SpezifikationoneTechniken

CUBRO verpflichtet sich, die im Budget beschriebenen Produkte und/oder Dienstleistungen unter strikter Einhaltung der Qualität und Spezifikation zu liefernones Techniken, in Übereinstimmung mit den Vorschriften, die verbindlich sind.

CUBRO kann die Lieferung und Erbringung von Dienstleistungen ohne vorherige, ausdrückliche und schriftliche Zustimmung des Auftraggebers an Dritte vergeben oder untervergeben.

4. Einstellungsprozess

CUBRO wird dem Kunden seine Produkte und Dienstleistungen über seine Website anbieten, https://cubrodesign.com/, Online-Plattform im Besitz von CUBRO (im Folgenden die "Portal“), oder über Kanäle, in denen CUBRO über die erforderlichen Rechte verfügt, die ordnungsgemäß lizenziert sind, sowie durch andere Mittel oder Systeme, die dies ermöglichen könnten CUBRO dafür in Zukunft.

Der Kunde, der an den Produkten und/oder Dienstleistungen interessiert ist, muss ein Formular mit vorab festgelegten Fragen ausfüllen CUBRO im Portal oder in den Anwendungen verfügbarones von sozialen Netzwerken, die ermöglichen CUBRO kann den Kunden kontaktieren, oder der Kunde kann ein Gespräch mit dem Portal-Assistenten namens Jorge führen.

Es versteht sich, dass der Kunde beim Ausfüllen des Formulars und/oder bei einem Gespräch mit dem Assistenten die CUBRO die Daten frei und freiwillig, zustimmend und ausdrücklich genehmigend CUBRO alle angeforderten personenbezogenen Daten automatisch erfassen und verarbeiten und somit den Kunden registrieren können, da es sich um Daten handelt, die zur Erfüllung der im Vertrag beschriebenen Zwecke und Ziele erforderlich sind.

Nach der Registrierung akzeptiert der Kunde dies CUBRO kann Ihnen seinen aktualisierten Katalog mit Produkten und Preisen zusenden.

Der Kunde darf nur Muster der Produkte über das Portal erwerben. Die Kosten der Muster werden abgezogen, falls sich der Kunde für den Kauf der Produkte entscheidet, und werden gegebenenfalls im Budget berücksichtigt.

Für den Fall, dass der Kunde weiterhin Interesse an den Produkten und/oder Dienstleistungen von CUBROmuss der Kunde:

  • Informieren CUBRO der Liste der Produkte und/oder Dienstleistungen, an deren Vertragsabschluss Sie interessiert sind.
  • Senden an CUBRO des Projekts aus dem IKEA® Planer oder durch Zusendung der Ansichten und Pläne, sofern diese in Ihrem Besitz sind.
  • Geben Sie alle persönlichen Daten sowie eine Kontakttelefonnummer und E-Mail-Adresse an, um die Rechnung bei Lieferung des Produkts und/oder Erbringung der Dienstleistung ausstellen zu können
  • Geben Sie an, wohin die Produkte gesendet und/oder die erbrachten Dienstleistungen erbracht werden sollen. Beachten Sie, dass die Versandkosten vom Bestimmungsort der Sendung abhängen.
  • Geben Sie an, wann sie disp benötigenoner Produkte oder Dienstleistungen. Im Haushalt CUBRO bestimmt die voraussichtliche Lieferzeit der Produkte und/oder Dienstleistungen.
  • Geben Sie an, ob Sie die Montage und Installation der Produkte wünschen, da supone eine zusätzliche Kosten, die CUBRO muss sich im Haushalt widerspiegeln.
  • Geben Sie an, ob Sie die Lieferung auf Straßenebene anfordern oder ob Sie eine Lieferung zu Hause bevorzugen, da bestimmte Produkte standardmäßig auf Straßenebene geliefert werden. Wenn die Lieferung zu Hause erfolgt und zusätzliche Kosten verursacht, werden diese Kosten im Budget berücksichtigt.
  • angeben, falls bereits vorhandenone von IKEA®-Produkten oder ggf CUBRO Sie müssen sie im Voraus kaufen. Wenn CUBRO Sollte der Kunde die Produkte erwerben, muss dieser dies ausdrücklich genehmigen.

Mit allen bereitgestellten Daten CUBRO kann das Budget und die beigefügten Dokumente unter Berücksichtigung des Teils der Produkte und/oder Dienstleistungen, die direkt bereitgestellt werden, erstellen und dem Kunden zur Verfügung stellen CUBRO wird angerufen werden "Budget CUBRO XXXX” und der Teil, der indirekt verleihen wird, Planer IKEA® wird „IKEA XXXX“ heißen.

Das Budget ist zwei (2) Monate ab dem Datum des Eingangs gültig.

Der Kunde kann nach Erhalt des Budgets die Erläuterungen anfordernoneohne Modifikationones der Produkte und Dienstleistungen sowie die Anforderung von Mustern (mit entsprechenden Kosten) und die Vereinbarung von Besuchen im Showroom von CUBRO. Für den Fall, dass der Kunde das Budget endgültig akzeptiert und die Muster gekauft hat, wird der für die Muster bezahlte Betrag abgezogen.

Sobald das Budget abgeschlossen ist, muss der Kunde es unterschreiben und vorlegen CUBRO, sowie die erste entsprechende Zahlung leisten. Für den Fall, dass das Budget geschlossen ist, fordert der Kunde zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen an, die zuvor nicht vertraglich vereinbart wurden, oder gegebenenfalls Änderungen dieser Erlöse, CUBRO behält sich das Recht vor, das akzeptierte Budget sowie die Liefertermine der Produkte und/oder die Erbringung der Dienstleistungen zu ändern.

Der Kunde muss die Bedingungen erfüllenones der unten angegebenen Zahlung, sofern im Haushaltsplan keine anderen Bedingungen festgelegt sind.ones:

-        Bei der Unterzeichnung des Budgets: Der Auftraggeber muss zahlen CUBRO 50% des Budgets der Fronten CUBRO wie in der Budgetzusammenfassung angegeben. Ebenso, wenn der Auftraggeber beauftragt hat CUBRO Beim Erwerb von IKEA®-Produkten müssen Sie 100 % des Betrags bezahlen, der IKEA entspricht und in der Budgetzusammenfassung erscheint.

-        Bei Lieferung des Produkts: Der Auftraggeber muss zahlen CUBRO 50 % des den Fronten entsprechenden Betrags CUBRO wie in der Budgetzusammenfassung angegeben. Für den Fall, dass der Auftraggeber beauftragt hat CUBRO Montage und Installation müssen Sie 50 % des Betrags bezahlen, der Fronten entspricht CUBRO und 50 % des Betrags für Montage und Installation, der in der Zusammenfassung des Budgets angegeben ist.

-        Nach Abschluss der Montage und Installation: Der Auftraggeber muss zahlen CUBRO 50 % des Betrags für Montage und Installation, der in der Zusammenfassung des Budgets angegeben ist.

Das Budget ist zwei (2) Monate lang gültig, und wenn folglich zwei Monate verstrichen sind, ohne dass der Kunde unterzeichnet und mit der Zahlung fortgefahren ist, die der Auszahlung gemäß dem Budget entspricht, wird das Budget ungültig und daher unwirksam, und der Kunde muss ein neues Budget mit vereinbaren CUBRO. Für den Fall, dass im Budget eine anfängliche Auszahlung vorgesehen ist und der Kunde den Vertrag nur unterzeichnet, ohne den vereinbarten Anfangsbetrag auszuzahlen, wird davon ausgegangen, dass der Kunde das Budget nicht akzeptiert hat.

CUBROerwartet im Allgemeinen, seine Produkte nach 45 Tagen ab Annahme des Budgets und/oder abhängig von der Arbeitsbelastung sowie der Verfügbarkeit des Produkts zu liefern und folglich CUBRO wird zum Zeitpunkt der Annahme des Budgets die voraussichtliche Lieferfrist für das Produkt angeben. Die Lieferfrist wird ausgesetzt, bis der Kunde nicht abonniert und abone der ursprünglich im Haushaltsplan vorgesehene Betrag.

Wenn der Kunde Montage-, Installations- und/oder Logistikdienstleistungen in Auftrag gegeben hat, werden die Dienstleistungen im gleichen Sinne ausgesetzt, bis der Kunde nicht ablehntone a CUBRO der Betrag, der für die oben genannten Dienstleistungen im Budget vorgesehen ist.

Das Budget enthält nicht die conexion von Wasser, Gas, Strom und coneelektrische xion der beleuchtung.

Montage und Installation

In den Fällen, in denen eine Montage stattfindet, wird diese gemäß den im Budget und den Konditionen enthaltenen Montageverrechnungssätzen abgerechnetones Rahmen des Gesetzes 23/2003 vom 10. Juli über Garantien beim Verkauf von Verbrauchsgütern. Das Montagebudget eines Projekts wird konditioniert und kann sich den Bedingungen entsprechend ändernones des Eigentums zum Zeitpunkt des Kontrollbesuchs beobachtet. Die Verschiebung des Montagetermins aus darüber hinausgehenden Gründen CUBRO Design SL aus gutem Grundones der Nichtfertigstellung von Mauerwerks-, Klempner-, Installationsarbeiten,oneGas- und Stromrechnungen oder geplante und während der Arbeiten nicht ausgeführte Arbeiten verursachen zusätzliche Kosten in Höhe von 150 € für jeden aus den oben genannten Gründen stornierten Arbeitstag. Die Verschiebung des Montagetermins aufgrund des Fehlens von für die Installation erforderlichen Gütern, wie z. B. Elektrogeräten und anderen vom Kunden bereitgestellten und nicht bereitgestellten Gegenständen, zieht die im vorherigen Abschnitt genannten Mehrkosten nach sich.

5. Verpflichtungones de CUBRO

CUBRO sei verpflichtet a:

  • Liefern Sie die Produkte, erbringen Sie die Dienstleistungen, die der Kunde vertraglich vereinbart, und erfüllen Sie die Verpflichtungenones im Vertrag gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegtones darin festgelegt und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung und Treu und Glauben.
  • Bereitstellung von Informationen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen für den Kunden.

6. VerpflichtungoneKunden

Der Kunde verpflichtet sich:

  • zahlen die Gebühren von CUBRO gemäß den AGBones im Vertrag vereinbart und alle zusätzlichen Kosten, die durch eine vom Kunden gewünschte Änderung entstehen.
  • Melden Sie die Daten CUBRO für den guten Zweck der Lieferung der Produkte und/oder der Erbringung von Dienstleistungen sowie für die Lieferung und Zusendung der Rechnung benötigt.
  • kommunizieren zu CUBRO so bald wie möglich nach der Stornierung oder dem Widerruf der vertraglich vereinbarten Produkte oder Dienstleistungen. Der Kunde muss jedoch berücksichtigen, wann er stornieren oder zurücktreten kann, ein Umstand, der im Abschnitt „Rücknahmegarantieones".
  • Halten Sie die Verpflichtungen einones im Vertrag gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegtones darin festgelegt und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung und Treu und Glauben.

     

7. Abrechnung

CUBRO stellt dem Kunden die entsprechende Rechnung für die gekauften Produkte und/oder erbrachten Dienstleistungen gemäß den Anforderungen der geltenden Gesetzgebung aus und sendet sie an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse CUBRO.

Die Zahlungsweise wird im Budget angegeben.

8. Produktlieferung

CUBRO liefert die Produkte und/oder erbringt die Dienstleistungen gemäß den im Vertrag festgelegten Bedingungen.

Die Lieferung erfolgt durch Bereitstellung der Ware und/oder Erbringung der Dienstleistung durch CUBRO oder durch einen von autorisierten Dritten CUBRO an der vom Kunden in der Bestellung angegebenen Straße, da der Transportservice nicht das Hochladen der Produkte zu den Eigenschaften beinhaltet, es sei denn, das Produkt erfordert dies oder der Kunde wählt die Liefermethode am Wohnsitz.

Die Versandkosten hängen vom Bestimmungsort der Sendung ab und werden vor dem Kauf angezeigt.

Die Preise beinhalten nicht die Montage und Installation der Artikel, die dies erfordern. Wenn die Dienstleistungen vertraglich vereinbart werden, werden ihre Kosten im Budget berücksichtigt.

Das Material wird vollständig verpackt und geschützt geliefert, damit es sich während der Reise nicht verschlechtert.

Wenn der Kunde aus irgendeinem Grund das Auspacken desselben vor seinem endgültigen Bestimmungsort anordnet, liegen alle verursachten Schäden außerhalb der Verantwortung von CUBRO.

Der Kunde darf die Verpackung der Produkte niemals wegwerfen, bis er sich vergewissert hat, dass sie in einwandfreiem Zustand sind und dass alle Produkte mit denen übereinstimmen, die im Budget aufgeführt sind.

Der Kunde übernimmt die Risiken der Verschlechterung, Beschädigung und des Verlusts der Produkte ab dem Zeitpunkt, an dem sie gemäß dieser Klausel zur Verfügung gestellt wurden, es sei denn, der Kunde beauftragt die Montage und Installation mit CUBRO was nach der Montage sein wird.

Für den Fall, dass die Produkte Transportschäden aufweisen, muss der Kunde die Anomalien auf dem Lieferschein des Spediteurs vermerken und melden CUBRO innerhalb einer Frist von höchstens fünf (5) Tagen nach Erhalt der E-Mail Hallo@cubrodesign.com mit Fotos der beschädigten Teile und der entsprechenden Verpackung.

In diesen Fällen nach Beachtung aller Hinweiseones in Form und Begriff, CUBRO repariert oder ersetzt defekte Produkte so schnell wie möglich. Der Mangel an Beobachtungones des Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung entspricht seiner vollständigen Übereinstimmung mit den erhaltenen Produkten.

9. Rückgaberechtones

Das Widerrufsrecht gilt nicht, da alle Produkte von CUBRO werden nach Vorgabe gefertigtones des Auftraggebers oder eindeutig personalisiert.

Ohne diese Beziehung einzuschränken, sind die Produkte, die nicht zurückgegeben werden können, insbesondere die Fronten - Türen, Schachtelnones, Arbeitsplatten und andere ergänzende Möbel, die speziell auf Wunsch des Kunden hergestellt wurden.

Ein Rücktrittsrecht steht dem Auftraggeber nur zu, wenn CUBRO weder mit der Vorbereitung oder Personalisierung der vom Kunden beauftragten Produkte begonnen hat, noch mit dem Erwerb der IKEA®-Produkte im Namen des Kunden fortgefahren ist. In diesem Sinne muss der Kunde Kontakt aufnehmen, wenn er sich zurückziehen möchte CUBRO um den Status Ihrer Bestellung zu erfahren und gegebenenfalls die entstandenen Kosten zu bezahlen CUBRO für die besagte Anfrage.

Si CUBRO irrtümlich ein anderes als das vom Kunden gewünschte Produkt liefert, CUBRO wird es einziehen und der Kunde muss es liefern, ohne dass dem Kunden zusätzliche Kosten entstehen.

Bei Vorfällen im Zusammenhang mit der Rücksendung von Produkten oder für den Fall, dass der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, kann er sich per E-Mail an die Kundendienstabteilung wenden: hello@cubrodesign.com.

10 Höhere Gewalt

CUBRO ist nicht verantwortlich und wird nicht als Verstoß angesehen, wenn dies nicht möglich ist oder die Lieferung des Produkts und/oder die Erbringung von Dienstleistungen aufgrund von Ereignissen verzögert wird, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen (im Folgenden „Ursachen höherer Gewalt").

Ursachen höherer Gewalt umfassen alle Handlungen, Ereignisse, mangelnde Übung, Unterlassung oder Unfälle, die außerhalb der angemessenen Kontrolle liegen, ohne dass die folgende Beziehung einschränkend ist. Die folgenden Ursachen gelten als Ursachen höherer Gewalt:

  • Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen.
  • Revolte, Invasion, Terroranschlag oder terroristische Bedrohung, Krieg (erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Kriegsvorbereitungen.
  • Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Senkung, Epidemie oder jede andere Naturkatastrophe.
  • Unmöglichkeit der Nutzung von Zügen, Schiffen, aviones, Motortransport oder andere Transportmittel, öffentlich oder privat.
  • Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationssystemeones.
  • Gesetze, Dekrete, Gesetze, Verordnungen oder Beschränkungenones anderer Regierungen.
  • Streiks, Ausfälle oder Unfälle im See- oder Binnenschiffsverkehr, bei der Post oder anderen Transportarten.

Es versteht sich, dass die Verpflichtung zur Einhaltung von CUBRO wird während des Zeitraums ausgesetzt, in dem die Ursachen höherer Gewalt andauern, und CUBRO Sie haben eine angemessene Verlängerung, um Ihren Verpflichtungen nachzukommen.oneJawohl In diesen Fällen, CUBRO wird alle angemessenen Mittel einsetzen, um seinen Verpflichtungen so schnell wie möglich nachzukommen.ones.

11 Garantien

PRODUKTE VON CUBRO

CUBRO garantiert die Einhaltung der Spezifikationenones in dem vom Kunden akzeptierten Vertrag festgelegt ist und ihm für jede Vertragswidrigkeit antwortet, die zum Zeitpunkt der Produktlieferung besteht.

Damit eine Haftung entsteht CUBRO Es ist erforderlich, dass die Vertragswidrigkeit:

§ Dem Kunden unbekannt ist, so dass keine Haftung für eine Nichteinhaltung besteht, die dem Kunden zum Zeitpunkt der Produktlieferung bekannt war oder vernünftigerweise nicht unbekannt sein konnte.

§ Es betrifft entweder das Produkt oder seine Installation, wenn sie in den Vertrag aufgenommen und von ausgeführt wurde CUBRO oder durch einen von autorisierten Dritten CUBRO Wenn die fehlerhafte Installation auf einen Fehler in der Anleitung zurückzuführen istones.

Gemäß den Bestimmungen des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November CUBRO bietet eine Garantie auf seine Fronten – Kastenfrontenones, Türen und Seitenwände – innerhalb einer Frist von fünf (5) Jahre ab Lieferdatum in Bezug auf Material- und Herstellungsfehler, die sich auf den Betrieb und die Verwendung auswirken.

Als Lieferdatum gilt das Datum der entsprechenden Rechnung, die als Kaufbeleg gilt.  

Damit verstanden werden kann, dass ein Material- und/oder Herstellungsfehler vorliegt, wenden sich die Techniker von CUBRO oder dazu autorisiertes Personal von CUBRO muss das Vorliegen des Mangels nachweisen.

Die Garantie umfasst den kostenlosen Ersatz und/oder die Reparatur von Fronten, die als defekt und nicht den Spezifikationen entsprechend anerkannt wurden.oneJawohl Sobald jedoch das zweite Jahr seit dem Erwerb des Produkts verstrichen ist CUBRO, Reise- und Arbeitskosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Alle Zubehörteile sind von der Gewährleistung ausgenommen, komponeBauteile und Teile, die durch Verschleiß durch gewöhnlichen Gebrauch oder durch falsche Verwendung oder mangelnde Sorgfalt des Kunden sowie durch katastrophale Ursachen (z. B. Feuer, Überschwemmung) beschädigt wurden.ones usw.) und alle Ursachen außerhalb der Herstellung. Ebenso sind verkleidete Geschirrspülerfronten von der Garantie ausgenommen.

Aufgrund der Beschaffenheit der in den Fronten verwendeten Materialien CUBRODiese können im Laufe der Zeit durch Alterung und Sonneneinstrahlung leiden, was zu Tonveränderungen führt. Bei Ersatz oder Erweiterung von Möbeln können diese Farbtonunterschiede nicht Gegenstand einer Reklamation sein. 

Bei Fronten aus Birkensperrholzplatte wird die Garantie bei eventuellem Einknicken der Fronten angeboten fünf (5) Jahre ab sechs Monaten nach Lieferdatum.

Für den Fall, dass eine Benachrichtigung erfolgt CUBRO von einem Einknicken der Fronten, CUBRO diese als defekt und nicht spezifikationskonform akzeptieren.ones wenn sie 6 Monate nach der ersten Meldung immer noch das gleiche Knickniveau aufweisen. Im Augenblick, CUBRO oder seine Beauftragten kümmern sich kostenlos um den Austausch und/oder die Reparatur der Fronten.

Reparaturarbeiten dürfen nur von ausdrücklich von autorisiertem Personal durchgeführt werden CUBRO und innerhalb einer angemessenen Frist und ohne größere Unannehmlichkeiten für den Kunden durchgeführt werden. Durch die Reparatur oder den Ersatz des Produkts wird die Berechnung der Garantiefristen bis zur Lieferung des neuen Produkts ausgesetzt, wodurch die schwebende Frist der Herkunftsgarantie des ersetzten Produkts wieder aufgenommen wird, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Mindestgarantiezeit für die Reparatur/ Ersatz beträgt zwei Jahre.

Unbeschadet der Rechte, die das Königliche Gesetzesdekret 1/2007 vom 16. November und ergänzende Vorschriften dem Kunden ausdrücklich zuerkennen, unterliegt die Gültigkeit dieser Garantie den folgenden Vorschriften:

— Das Produkt muss sachgemäß gelagert, gehandhabt und transportiert werden. Jegliche Haftung für Schäden, die durch unsachgemäße Verwendung, Lagerung und Behandlung sowie durch Transport außerhalb des Betriebs entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. CUBRO.

— Korrekte Montage von Möbeln. Für Schäden oder Mängel, die durch unsachgemäßen Einbau entstehen, haftet die Firma, die den Einbau in die Anlagen durchgeführt hat.ones des Auftraggebers.

— sachgemäße Verwendung, Konservierung und Wartung derselben in Bezug auf die Eigenschaften der verschiedenen Materialien, die bei ihrer Herstellung verwendet werden, wie in den Anweisungen angegeben.ones dieses Handbuchs.

Im Falle eines Zwischenfalls mit den Fronten Ihrer Küche muss sich der Kunde an uns wenden CUBRO so bald wie möglich. Der Kunde muss informieren CUBRO der Vertragswidrigkeit innerhalb von zwei Monaten nach Kenntniserlangung. Die Nichteinhaltung dieser Frist führt nicht zum Verlust der Garantie, der Kunde haftet jedoch für Schäden und/oder Verluste, die durch die Verzögerung der Kommunikation entstehen können.

IKEA PRODUKTE®

Alle von Dritten bei IKEA® gekauften Produkte sind von der Garantie ausgenommen. CUBRO als Vertreter des Auftraggebers tätig werden.

Diese Produkte unterliegen der Garantie von IKEA IBERICA, SAU oder einer der Tochtergesellschaften der Gruppe gemäß den Bedingungenones und Garantien der einzelnen Produkte.

Es wird empfohlen, auf der IKEA®-Website nachzusehen, wie viele Jahre Garantie für jedes Produkt gilt, da IKEA®-Produkte eine Garantie von 5, 10 und 25 Jahren beinhalten können.

CUBRO stellt dem Kunden den Kaufbeleg für alle IKEA®-Produkte aus, damit diese Garantie wirksam wird.

12. Vertraulichkeit und Schutz personenbezogener Daten

so CUBRO Als Auftraggeber verpflichten sie sich zur gebührenden Geheimhaltung und Vertraulichkeit aller Informationen oder Daten, die ihnen im Rahmen des Vertrags bekannt sind, einschließlich der Bedingungen desselben, außer in den Fällen, in denen die Mitarbeiter oder Mitarbeiter ein berechtigtes Bedürfnis haben, diese zu kennen Fristen für die ordnungsgemäße Erfüllung von Verpflichtungenones, die sich daraus ergeben, und verpflichten sich in diesem Fall, von ihnen die entsprechenden Vertraulichkeitsverpflichtungen einzuholen. 

CUBRO verpflichtet sich, die Bestimmungen des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und Garantien digitaler Rechte und andere in Spanien geltende Vorschriften zum Datenschutz und zur Privatsphäre einzuhalten.

CUBRO verpflichtet sich und verpflichtet sich, in seinem Namen und dem seiner Mitarbeiter und/oder Mitarbeiter, nicht auf die personenbezogenen Daten des Kunden zuzugreifen, mit Ausnahme derjenigen, die CUBRO für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung als wesentlich erachtet.

Der Kunde wird bei der Annahme des Budgets Zugang zu seinen Daten gewähren, die für die Erfüllung des Vertrages erforderlich sind CUBRO. 

Die bereitgestellten Daten an CUBRO Sie werden für die gesetzlich festgelegten Zeiträume aufbewahrt.

CUBRO wird die Daten des Kunden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung oder der Kunde verlangt die Erbringung von Montage- und/oder Installationsleistungen, die CUBRO berechtigten Dritten zweckentsprechend zur Erfüllung des Vertrages übertragen darf.

Der Kunde hat das Recht, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen und deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen.

13. Art des Vertrages, anwendbares Recht und ausdrücklicher Gerichtsstand

Der Vertrag tritt am Tag der Annahme des Budgets in Kraft und bleibt in Kraft, bis die Produkte und/oder Dienstleistungen geliefert und/oder erbracht wurden, unbeschadet der Klauseln, die ihrer Natur nach in Kraft bleiben.

Der Vertrag unterliegt spanischem Recht.

Für die Lösung von Konflikten oder Unstimmigkeiten, die auftreten können und die nicht gütlich gelöst werden konnten, unterwirft sich der Kunde ausdrücklich der Zuständigkeit und Zuständigkeit der Gerichte von Madrid, indem er ausdrücklich auf die ihm zustehende Zuständigkeit verzichtet.